http://www.zahnarzt-muenchen.com/  praxis@dr-junk.de Zahnarzt in München 0049 89 431 12 12

 
FAQ I - FAQ II
FAQ E-Mail Anfragen an unsere Zahnarztpraxis Teil 2 Teil 1 lesen Sie auch Teil 1
perfekte Zähne - keine Probleme

Fahrradunfall bei Milchzähnen
Zahnschmuck
Schmerz nach Plombe
Spritze hilft nicht immer nur links unten
Schwellung hinter dem Backenzahn

Zahnverfärbung durch Medikamente Wein Nikotin
Kann ein Zahn nach einer Wurzelbehandlung auch noch faulen ?
brach ein Bohrer im Kanal ab
Geldhai Zahnarzt oder Labor ?
Wurzelspitzen Eiter, apikale Ostitis, Wurzelzyste , Behandlung ohne Operation

Müssen Extraktionswunden genäht werden ??
Zahnlockerung nach Unfall, zahlt die Versicherung ??

Wurzelbehandlung - abgebrochener Bohrer
Schmerz beim Beißen

extreme Schmerzen nach Kunststofffüllung
Keramikkrone mit sichtbarem Metallrand
Veneers bei toten Zähnen
Wurzelüberfüllung
Tut Karies immer weh ?
Zahnfleischjucken

Kieferhöhlenentzündung = Sinusitis in Zusammenhang mit Zähnen
Lippenbändchen-OP

Fragen und Antworten FAQ zu Zahnarzt Zahnersatz Implantate Zahnschmerz etc.

Fahrradunfall bei Milchzähnen

Unser 5jähriger Sohn hat vor 1 ½  Wochen einen schlimmen Fahrradunfall gehabt. Dabei hat er sich im Mundbereich ziemlich verletzt. 3 obere Schneidezähne sind total locker, und über einem Schneidezahn vorne ist auch kein Zahnfleisch mehr da bis oben hin. Dieser Zahn sitzt am lockersten. Unser Zahnarzt hat uns vorgeschlagen, alle drei Zähne reißen zu lassen, das sei die sauberste Lösung, denn es sei unwahrscheinlich, dass sie wieder fest werden. Wir haben das dann doch nicht getan, und wollen mal ein paar Wochen abwarten und auf das Unwahrscheinliche hoffen, nämlich dass sie doch wieder fest werden (es fehlen ihm auch schon 2 Backenzähne kariesbedingt). Die Schneidezähne waren allerdings wunderschön und gut.

Unser eigentliches Problem ist das Zahnfleisch? Bildet sich dieses wieder nach????? Als wir damals beim Zahnarzt waren, hat er das gar nicht sehen können, da alles noch so geschwollen war.  Und noch eine Frage: Kann sich so eine Verletzung auch auf die zweiten bleibenden Zähne auswirken, die lt. Zahnarzt noch weit oben sitzen (am Röntgen ersichtlich).

So weit ich das dem Schreiben entnehmen kann, handelt es sich bei den betroffenen Zähnen um Milchzähne.
Diese werden in diesem Alter ohnehin bald wechseln. Ihr Verbleib oder Extraktion ist deshalb belanglos. Es sei denn sie geraten zur Ursache für eine eitrige Entzündung. Diese könnte dann die 2. Zähne gefährden.
Ja, durch den Unfall könnten auch die zweiten Zähne geschädigt sein. Allerdings nur theoretisch - in 30 Jahren Praxis habe ich das nie gesehen.

zurück

Zahnschmuck  

Ich habe nur eine kurz Frage ,- machen Sie auch Zahnschmuck? Wenn ja, wie viel würde es kosten einen kleinen Strassstein machen zu lassen?  Es muss kein echter Stein sein. So einer wie auf Ihrer Web-site.

 80 EURO für den Einbau . Stein selbst mitbringen bestellen bei www.dazzler.de oder kleinen Brilli beim Juwelier ca. 1oo EUR kaufen. Es gibt auch welche zum Aufkleben das kann man selbst machen. Den vollen Effekt gibt´s natürlich nur mit dem echten, und wenn man Ihn im Zahn mit Platinfolie unterlegt.

zurück

Schmerz nach Plombe
gestern wurden zwei meiner Zähne plombiert, kann ich davon ausgehen das es nicht richtig gemacht wurde, wenn diese zwei Zähne jetzt extrem kälteempfindlich sind und fast andauernd weh tun. Oder ist so etwas nach dieser kurzen Zeit normal, wenn ja, wie lange hält das ungefähr an?

Falls die Kälteempfindlichkeit unerträglich bleibt auch nach ca. 2 Wochen sollte die Zahnfüllung wiederholt werden und eine sogenannte schmerzberuhigende Unterfüllung appliziert werden.

zurück
Spritze hilft nicht immer nur links unten
Bitte helfen Sie mir weiter. Trotz mehrerer Spritzen, habe ich sehr starke Schmerzen beim Bohren. Keine einzige Spritze hat bis jetzt geholfen. Warum? Was kann mein Zahnarzt noch tun? Jedoch passiert dies nur bei einer Seite. Unten links. Ist dies normal?
Bitte fragen Sie Ihren Zahnarzt ob er bei Ihnen Lido-Hyal einsetzten kann. Dies ist eine Vor- Spritze die die Fettscheide um den Nerv durchlässiger für das eigentliche Spritzenmittel macht. Nach 10 Minuten soll dann die Haupt-Spritze gesetzt werden. Probieren Sie´s. Eventuell wirkt auch eine intraligamentäre Spritze deren Einstich direkt zwischen Zahn und Knochen zwar etwas schmerzhaft ist, dafür aber keine Beeinflussung nimmt durch anatomisch ungewöhnlich und dadurch schwer zu treffende Nerven.

zurück

Schwellung hinter dem Backenzahn

seit ungefähr 6 Monaten habe ich  schräg hinter meinem letzten Backenzahn ( Oberkiefer, linke Seite) eine Schwellung. Meine Zahnärztin meinte es wäre ein Weisheitszahn, der vielleicht mal richtig herauskommt. Sie möchte ihn aber noch nicht herausholen. Da diese Stelle aber immer mehr drückt wollte ich nur mal wissen, ob es möglich ist, den Weisheitszahn doch jetzt schon herausholen zu lassen.
J
a , ohne weiteres. Um sicher zu gehen, müsste ein so genanntes Ortopanthomogramm (ganz Kopf-Röntgenaufnahme ) gefertigt werden.

zurück

Zahnverfärbung durch Medikamente Wein Nikotin

In letzter Zeit habe ich starke Verfärbungen an den Zähnen. Der Grund dafür ist, dass ich Medikamente einnehmen musste (momentan nehme ich keine), die bekanntlich Verfärbungen an den Zähnen verursachen. Welche zahnärztliche Behandlung wäre angebracht damit meine Zähne ihre ursprüngliche weiße Farbe wieder erhalten? Reicht eine Zahnreinigung mit Ultraschall oder eventuell auch Airflow aus?

Dadurch erhalten die Zähne Ihre natürliche vor der Belastung bestehende Farbe zurück. Airflow oder polieren reicht.

zurück

Kann ein Zahn nach einer Wurzelbehandlung auch noch faulen ?

Hallo , ich habe Ihre Seite im Internet gefunden und fand die Fragen und Antworten sehr interessant.Ich hätte auch eine kurze Fragen an Sie und würde mich über eine Antwort sehr freuen. Kann ein Zahn nach einer Wurzelbehandlung auch noch faulen ?????

Ja er kann genauso oder sogar besser faulen wie ein vitaler Zahn.

zurück

Ein Bohrer brach im Kanal ab.
Bei einer Wurzelbehandlung eines Backenzahnes brach ein Bohrer im Kanal ab. Anfangs bekam ich alle 3-4 Wochen wieder für ca. einen Tag Schmerzen dort (der Zahn selbst ist abgestorben). Jetzt  ist der Zahn seit 2 Monaten schmerzfrei. Bis jetzt habe ich dort nur eine provisorische Füllung, es soll jetzt die endgültige Füllung gemacht werden.
Meine Frage: schadet es, den abgebrochenen Bohrer im Wurzelkanal zu lassen? Kann dort noch eine Entzündung sein, die vielleicht im Körper streut? Gibt es Probleme bei eventuell später mal dort  notwendigen Untersuchungen mit Computertomographie/Bestrahlungen? Mir wurde gesagt, die Alternative zum Verbleib sei eine "Resektion", was hat man da zu erwarten?  Jemand erzählte mir, es sei  möglich mit mikrochirurgischen Methoden schmerzfrei eine Resektion durchzuführen, gibt es so was überhaupt ?

Das ist eine sehr interessante Frage.
Vorweg als Info. Es gibt einen Wurzelstift aus Titan, der ebenfalls in den Wurzelkanal eingebracht wird um später Halt für die Krone zu bringen. Dieser verursacht keinerlei der genannten Nebenwirkungen.
Falls der Bohrer aus rostfreiem Metall oder Titan ist , was üblich ist, ist er mit diesem Wurzelstift zu vergleichen, wenngleich er keine Haltefunktion ausübt. Falls der Bohrer bei der Aufbereitung abgebrochen ist und den Kanal ganz verschließt, braucht man keine Bedenken zu haben.
Falls der Bohrer bei der Wurzelfüllung abgebrochen ist verschließt er ohnehin zusammen mit dem Wurzelfüllmaterial den Nervkanal. Noch wenigere Bedenken.

Ausschlaggebend ist jedoch die Akzeptanz des Körpers gegenüber der behandelten Wurzel, da auch völlig sachgemäß abgefüllte Wurzeln. Schwierigkeiten verursachen können und andererseits nicht perfekte Wurzelfüllungen über Jahrzehnte keine Beschwerden verursachen können.

Gehen Sie folgendermaßen vor.

Falls Sie keine Schmerzen oder eine Fistel haben, lassen Sie nach frühestens 4 Monaten ein Röntgenbild des Zahnes anfertigen und vergleichen  es mit dem Jetzt-Röntgenbild.
Im Falle einer Verschlechterung ist eine Wurzelspitzenresektion zu empfehlen. Ansonsten ein neues Röntgenbild in 12 Monaten. Für eine teure Versorgung des Zahnes mit einer Krone warten Sie bis das Röntgenbild "yes" sagt und keinerlei Beschwerden mehr vorhanden sind.


zurück

Geldhai Zahnarzt oder Labor ?
habe mir in den letzten 2 Jahren für viel Geld mehrere Keramik-Brücken machen lassen, sowie eine Wurzelbehandlung links oben, direkt gegenüber einer neuen Keramikbrücke links unten. Diese lockerte sich, der Zahnarzt meinte, er sei nicht haftbar, weil sie sich durch das
Provisorium über dem wurzelbehandelten Zahn gelockert habe. Überhaupt habe ich kein Vertrauen mehr in diesen Zahnarzt, er kommt mir nur noch als  vor. Inzwischen ist der wurzelbeh. Zahn kaputt und fault vor sich hin. Ich suche nach einem neuen Zahnarzt, der evtl. die neue Laser-Giesstechnik von Bego nutzt, wo dadurch die Keramik-Brücken viel genauer, vollautomatisch, übernacht und daher viel billiger hergestellt werden, und evt., ein Zahnarzt, der gleichzeitig den neuen ErYAG-Laser Key III benutzt. Ist die Münchener Uni-Zahnklinik zu empfehlen, ist die auf dem neuesten Stand, oder nur für Notfall-Patienten?
Vielen Dank
Wer weiß dazu eine Antwort ??? Meines Erachtens sind alle diese Techniken sündteuer. Es gibt günstigere Alternativen. Die Frage betrifft zudem das Zahnlabor, dessen Preis der "Geldhai" an den Patienten ja nur weitergibt. Wer dermaßen exklusive Techniken wählt muss sie auch bezahlen können. Wie sich eine Wurzelbehandlung lockern kann, die ja im Zahninneren ist übersteigt allerdings auch meine Vorstellungskraft.

zurück
Wurzelspitzen Eiter, apikale Ostitis, Wurzelzyste , Behandlung ohne Operation
ich habe eine kleine Entzündung an von mir aus gesehen oberen linken vorletzten Backenzahnwurzel, die nun trotz Antibiotika zum 2. Mal aufgetreten ist (ich glaub, es ist Zahn Nr. 27). Nun hat mein Zahnarzt mich zu einem Kieferchirurgen geschickt, bei dem ich oben genannte Maßnahme durchgeführt werden soll. Ich möchte diese Behandlung aber nicht noch mal durchmachen, bei einem anderen Zahn (mit Krone) war das eine sehr lang schmerzende Angelegenheit, zudem der Eingriff mich abschreckt u. total unangenehm ist. Gibt es andere Möglichkeiten, an die Wurzel zu kommen. Mir wäre es auch egal, wenn die Inlaykrone zerstört wird oder eine Normalkrone draufkommt, auch wenn ich wieder rd. 500 EURO zahlen müsste! Vielen Dank für eine Antwort u. schönen Tag noch.
Bitte erst mal noch mal hier nachlesen Merkblatt Wurzelfüllung
Manchmal gelingt es durch eine desinfizierend Einlage in den Wurzelkanal (Jodoformpulver zusammen mit einem Knochenwachstum anregendes Mittel - Calciumhydroxyd frisch angerührt mit Wasser- über 8 Wochen im Wurzelkanal belassen. (Abdichtung durch temporäre Füllung), die um die Wurzelspitze befindliche Entzündung abklingen zu lassen. Dies ist dann auch röntgenologisch nachweisbar. Diesen Vorgang kann man auch wiederholen bis zum endgültigen Abklingen.

zurück
Müssen Extraktionswunden genäht werden ??

Schönen guten Morgen,
mein Zahnarzt hat mir heute früh um 8 eine Backenzahn gezogen. Es handelt sich aber nicht um einen Weißheitszahn, da ich diese schon alle entfernen ließ. Ich sollte nun ne Stunde auf die Watte beißen. Jetzt nehme ich die Watte weg und sehe die Wunde. Ist es möglich einen Zahn zu ziehen, ohne die Wunde zu nähen??? Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.!!!Vielen Dank im voraus!! 

Nähen kann man doch nur da wo vorher auch HAUT war. Wo vorher Zahn war gibt´s keine Haut die man zunähen könnte logo. Zugenäht wird nur wenn die Kieferhöhle offen ist (dann muss mit Haut aus der Backe gedeckt werden) oder wenn ein Weisheitszahn gezogen wird der vorher noch nicht sichtbar war.

zurück

zunächst Dankeschön für ihre informative Seite. Ich hatte vor 3 Tagen einen Verkehrsunfall (als Beifahrer). Neben Augenverletzungen durch den Airbag, sind auch meine beiden oberen Schneidezähne locker. Einer dieser Schneidezähne war schon mal vor 15 Jahren bei einem Sportunfall abgebrochen und bekam vor zwei Jahren noch mal einen heftigen Schlag durch einen Kopfstoß meines kleinen Sohnes. Nun frage ich mich, wie ich mich der Versicherung gegenüber verhalten soll. Eine Billiglösung in Form einer Brücke möchte ich auf keinen Fall, da meine Zähne sonst in Ordnung sind. Haben Sie in diesem Fall Erfahrung mit Versicherungen? Ist es möglich, dass ich die zusätzlichen Kosten für ein Implantat selbst trage, die Versicherung aber eben das zahlt, was sie sowieso hätte zahlen müssen? Von der Versicherung hatte ich telefonisch leider keinerlei Auskunft erhalten.

 1.Manchmal werden nach 4-5 Wochen Zähne auch wieder fest. Dazu sollte man sie schnellstmöglich schienen. In der Praxis wird dazu der Zahn mit den Nachbarzähnen verklebt.2. Der behandelnde Zahnarzt stellt in der Regel einen Unfallbericht aus, und könnte gegebenenfalls auch gleich einen Voranschlag für ein Implantat erstellen.3. Die Versicherung kann nur auf einen solchen Voranschlag hin antworten,  da Sie als Laie ja nicht befugt sind Diagnosen zu stellen oder Therapien selbst einzuleiten. 4. Melden Sie der Versicherung schnellstens den Unfall mit dem Hinweis, dass eine Schadensaufstellung später erfolgt. So wird´s sicher klappen.

 
zurück
Wurzelbehandlung - abgebrochener Bohrer

 bei einer Wurzelbehandlung eines Backenzahnes brach ein Bohrer im Kanal ab. Anfangs bekam ich alle 3-4 Wochen wieder für ca. einen Tag Schmerzen dort (der Zahn selbst ist abgestorben). Jetzt  ist der Zahn seit 2 Monaten schmerzfrei. Bis jetzt habe ich dort nur eine provisorische Füllung, es soll jetzt die endgültige Füllung gemacht werden.  Meine Frage: schadet es, den abgebrochenen Bohrer im Wurzelkanal zu lassen? Kann dort noch eine Entzündung sein, die vielleicht im Körper streut? Gibt es Probleme bei eventuell später mal dort notwendigen Untersuchungen mit Computertomographie/Bestrahlungen? Mir wurde gesagt, die Alternative zum Verbleib sei eine "Resektion", was hat man da zu erwarten?  Jemand erzählte mir, es sei  möglich mit mikrochirurgischen Methoden schmerzfrei eine Resektion durchzuführen, gibt es so was überhaupt?

Das ist eine sehr interessante Frage.
Vorweg als Info. Es gibt einen Wurzelstift aus Titan, der ebenfalls in den Wurzelkanal eingebracht wird um später Halt für die Krone zu bringen. Dieser verursacht keinerlei der genannten Nebenwirkungen. Falls der Bohrer aus rostfreiem Metall oder Titan ist , was üblich ist, ist er mit diesem Wurzelstift zu vergleichen, wenngleich er keine Haltefunktion ausübt. Falls der Bohrer bei der Aufbereitung abgebrochen ist und den Kanal ganz verschließt, braucht man keine Bedenken zu haben.. Falls der Bohrer bei der Wurzelfüllung abgebrochen ist verschließt er ohnehin zusammen mit dem Wurzelfüllmaterial den Wurzelkanal. Noch wenigere Bedenken !
Ausschlaggebend ist jedoch die Akzeptanz des Körpers gegenüber der behandelten Wurzel, da auch völlig sachgemäß abgefüllte Wurzeln Schwierigkeiten verursachen können und andererseits nicht perfekte Wurzelfüllungen über Jahrzehnte keine Beschwerden verursachen können.
Gehen Sie folgendermaßen vor.
Falls Sie keine Schmerzen oder eine Fistel haben, lassen Sie nach frühestens 4 Monaten ein Röntgenbild des Zahnes anfertigen und vergleichen  es mit dem Jetzt-Röntgenbild.
Im Falle einer Verschlechterung ist eine Wurzelspitzenresektion zu empfehlen. Ansonsten ein neues Röntgenbild in 12 Monaten. Für eine teure Versorgung des Zahnes mit einer Krone warten Sie bis das Röntgenbild "yes" sagt und keinerlei Beschwerden mehr vorhanden sind.

zurück
Schmerz beim Beißen
ich habe immer mal wieder Probleme mit den Zähnen. Seit gestern habe ich im Oberkiefer links bei einem plombierten Zahn früh einen Beißschmerz (Druck), der im Laufe des Tages nachdem ich mich überwunden und doch auf der Seite gekaut habe wieder (fast) verschwindet. Da ich auch ein "Angstzahnarztbesucher" bin, ist es nicht mein dringlichster Wunsch dort zu erscheinen. Was können Sie zu meinem Problem sagen ?
Ohne genaueres zu wissen tippe ich auf einen abgestorbenen Zahn. Es wird dann wahrscheinlich eine Wurzelfüllung anstehen.

zurück
extreme Schmerzen nach Kunststofffüllung
ich würde gerne Ihr Forum nützen, um einen Rat zu bekommen.  Auf Anraten meines Zahnarztes habe ich meine bisher auf Kälte (Eis, kaltes Wasser beim Spülen nach dem Putzen) empfindlichen Zahnhälse behandeln lassen. Zunächst wurde gelasert, dann eine Kunststoffschicht aufgetragen. Seit der Behandlung, diese ist jetzt 2 1/2 Wochen her, habe ich nahezu rund um die Uhr extreme Zahnschmerzen. Meine Zähne reagieren auf nahezu alles, insbesondere jetzt auf Wärme. Selbst lauwarme Speisen verursachen extreme Schmerzen. Auch auf Druck beim Beißen bin ich empfindlich. Bei Brot schneide ich die Rinde weg, Semmeln und Brezeln sind fast schon eine Qual. Auch Obst  ist derzeit nicht denkbar, Süßes ist nicht genießbar.  Die Wärmeempfindlichkeit äußert sich auch nachts, wenn ich die Bettdecke auf  den Backen habe, bekomme ich auch nachts starke Schmerzen.  Ist das normal nach einer solchen Behandlung? regelt sich das nach einer Weile wieder und wenn ja, wie lange ist dies  normalerweise?
 Was kann ich zur Schmerzlinderung tun?

Leider  bin ich kein Experte in Sachen Laser. Mir ist allerdings bekannt, dass manchmal nach dem Legen von Kunststofffüllungen diese Schmerzen auftreten. Seit wir Gluma benutzen, vor der Füllungsbehandlung, eine Flüssigkeit die die Nervkanälchen verschmiert, wurden diese Schmerzen jedoch fast gegen 0 reduziert.
Falls es nicht besser wird ist eine Neuerstellung der Füllungen notwendig.

zurück
Keramikkrone mit sichtbarem Metallrand
Guten Tag,
ich hätte eine allgemeine Frage zu Keramikkronen, da in nächster Zeit welche bekommen soll erkundige ich mich lieber vorher. Meine Frage ist die, wenn ich mich für Keramikkronen entscheide anstatt für sonstige sehen diese genauso aus wie echte d.h. sowohl äußere Seite als auch innere Seite ohne das man den Metallrahmen sieht ?
Ich Frage Sie deshalb, weil ein Bekannter von mir hat ein paar Keramikkronen bekommen und seit dem ersten Tag ist auf der äußeren Seite eine kleine Beschädigung ist schon dreimal nachgebessert worden jeweils im Wochentakt und in der inneren Seite ist eine Ausbuchtung zu sehen, man sieht schon das
Metall und bei der anderen erkennt man direkt es ist eine. Und wie lange hält im Durchschnitt eine Krone ohne Gewähr aus Erfahrung Keramikkronen haben üblicherweise einen kleinen Metallrand. Das Metall stabilisiert die Metallkeramikkrone. Ohne Metall könnte die Krone leicht brechen. And der Stelle and der die Metallkeramikkrone am Zahn abschließt wird beim Ausarbeiten der Krone ein kleiner Metallrand sichtbar. Die Ursache dafür ergibt sich daraus, dass die Krone so dünn wie möglich auslaufen soll um das Zahnfleisch nicht zu irritieren. Das ist nur in Metall möglich . Eine Keramikschicht hat eine Mindeststärke von 0.7 mm. Das wäre dann 0,5mm Metall + 0,7 Keramik also 1,2mm. Unter dieser Stufe von 1,2 mm würden sich Speisereste sammeln und eine Zahnfleischentzündung hervorrufen.
Abhilfe:
Ein Zirkon-Gerüst. Zirkon ist ein  weißes Metall auf das auch Keramik aufgebrannt werden kann. Sehr schön und stabil aber sehr teuer. Zirkon kann nur vorn wenigen Großlabors erstellt werden. Eine Vollkeramikkrone:  sehr schön aber bruchgefährdet.

zurück

Veneers bei toten Zähnen

ich habe höchstwahrscheinlich einen toten Frontzahn (Schneidezahn). Da ich mich gerade und auch noch für die nächsten 7 Monate in die USA befinde ist es mir nicht möglich zum Zahnarzt zu gehen. Ich hatte mal einen Frage kann man bei toten Schneidezähnen die dunkel geworden sind nach einer Wurzelbehandlung auch anstatt eine Krone Verners nehmen. Ich bin ein sehr anspruchsvoller Mensch was die Ästhetik der Zähne angeht und ich habe Angst dass eine Krone zu sehr auffallen würde? Also könnte man auch ein Veneer verwenden anstatt einer Krone. Wenn nicht, dann wie natürlich sehen Kronen heutzutage aus? Und ich habe gehört da man ,solange die Krone hergestellt wird, ein Provisorium bekommt, wie sieht dieses aus und ist es arg auffällig denn ich habe große Angst für diese Überbrückungszeit entstellt rumlaufen zu müssen. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Hier könnte man eine interne Bleichung durchführen (Bleichmittel in den Zahn hinein) und später mit einem direkten Veneer die genaue Farbanpassung erzielen. Das direkte Veneer wird sofort hergestellt man benötigt deshalb kein Provisorium.

Die Kosten ca. 200 EUR.

zurück
Wurzelüberfüllung

ich habe Sie im Internet bei dem Suchwort Wurzelüberfüllung  ausfindig gemacht und bitte um Auskunft - es ist mir sehr wichtig. Mir ist auch klar, dass Sie keine Ferndiagnose stellen können.

 

Es ist im Sommer 2003 eine Wurzelfüllung an einem oberen Backenzahn vollzogen worden. Womit die starken Schmerzen auch sofort erledigt waren.  Im Herbst 2004 habe ich dann ein leichtes Druckgefühl an diesem Zahn bemerkt. Ich habe allerdings auch div. Verspannungen, so dass nicht immer so klar ist, wo die Ursache liegt. Es ist eine Aufnahme gefertigt, auf der eben zu sehen ist, dass die Wurzel überfüllt ist. Ich habe jetzt nach wie vor nur einen leichten Druck beim Kauen von wirklich harten Lebensmittel (Nüssen o ä) oder, wenn ich in Stresssituationen bin.  

Eine WSR habe ich schon hinter mich gebracht, wo ich nach einer Wurzelfüllung wirklich sehr starke Schmerzen dauerhaft hatte (Wurzel war auch überfüllt) und nun weiß ich natürlich um die Sache und mache mir Gedanken, wobei ich einen operativen  Eingriff (WSR) natürlich bei dem Beschwerdebild, wenn man es überhaupt Beschwerde nennen kann,  scheue. Wichtig ist nun für mich, ob  so etwas trotzdem resiziert werden muss, auch , wenn auf dem Bild keine akute Entzündung vorliegt.

In seltenen Fällen kann sich eine Überfüllung zurückbilden, wenn der Köper das Material abbaut. (hängt vom Material und vom Körper ab). Schon etwas öfter toleriert der Körper eine Überfüllung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie doch nach 6 Monaten, (früher hat´s wenig Sinn) erneut röntgen und vergleichen Sie die Aufnahmen. Im Falle einer Verschlimmerung würde ich zur Resektion raten bei einer Verbesserung oder Gleichstand des Befundes zur Röntgenkontrolle alle 2 Jahre.

zurück

Tut Karies immer weh ?
Ich war heute Vormittag beim Zahnarzt und man hat eine Kariesbehandlung bei einem Zahn gemacht. Habe mehrere Spritzen bekommen zur Betäubung. Schließlich wurde der Zahn mit Amalgam gefüllt. Bereits eine Stunde später habe ich Schmerzen an der behandelten Stelle. Vor allem beim Zubeißen. Ist das denn normal? Ist es auch normal, dass ich den Karies vorher gar nicht gemerkt habe, also mir nichts wehgetan hat?
Ja, leider ist das möglich.
Karies sollte früh erkannt werden und möglichst entfernt werden bevor es weh tut. Wenn die Karies schon bis nahe an den Nerv geht muss man ihn trotzdem entfernen. Das kann dann nachher weh tun. Entfernt der Zahnarzt zu viel, -  kann der Nerv absterben ,- entfernt er zu wenig vom Karies ,- kann es unter der Füllung weiterfaulen. Leider gibt es keine 100% Sicherheit für das eine oder das andere. Es hängt vom Gefühl des Zahnarztes ab, den Karies zu erkennen. Eine Faustregel sagt, wenn die sondern beim Darüberstreichen über den Zahn klirrt, ist die Karies entfernt. Allein nach der braunen Farbe, die der Karies im Gegensatz zum
nicht infizierten Zahn hat, kann man nicht gehen, da der Zahn nach der Infektion sich von innen  heraus mit Kalk zubaut. Dieser Kalkzahn heißt Sekundärdentin, ist nicht infiziert aber ebenso braun wie der Karies .Karies ist weich und braun. Zurück zu Ihrer Frage: Meist verschwindet der Schmerz nach einer Füllung im Verlauf von 3-4 Tagen. Wird er besser, besteht kein Grund zur Panik, wird der Schmerz intensiver sollte man nochmals zum Zahnarzt gehen. Tut der Zahn nachts so weh dass man n nicht schlafen kann, muss er wurzelgefüllt werden. Auf jeden Fall sollten Sie den Zahn beim nächsten Routinegang (nach 6Monaten) daraufhin untersuchen lassen, ob er Kälte spüren kann. Tut er das, lebt er noch, wenn nicht ,- ist er langsam abgestorben. Das ist die heimtückische Variante im Gegensatz zum anwachsenden akuten Schmerz. Auch wenn er abgestorben ist und nicht weh tut, muss er wurzelgefüllt werden, will man nicht eine dicke Backe riskieren.


zurück
Zahnfleischjucken
seit einigen Tagen habe ich am Zahnfleisch vorne unten (4 Frontzähne) ein leichtes Kribbeln bzw. so ein Juckreiz und innerliches Kratzen. Es ist ziemlich störend und jetzt frage ich mich natürlich was das ist oder ob es Anzeichen auf eine innerliche Krankheit. Genauso habe ich seit einigen Woche am Zahnfleisch zwischen den Beiden Frontzähnen eine Farbveränderung ( schwarzer Fleck am Zahnfleisch genau zwischen den Zähnen).

Erst mal abwarten ob das ganze mehr als 10 Tage dauert. Falls ja, Zahnarzt oder Dermatologen anschauen lassen.

zurück
Kieferhöhlenentzündung = Sinusitis in Zusammenhang mit Zähnen

Seit über 3 Jahren leide ich unter immer wiederkehrende Kieferhöhlenentzündungen, in der Regel alle 5 bis 6 Wochen. Vor 15 Monate habe ich eine komplette HNO Operation durchgemacht, Sanierung von Siebbeinzellen, Kieferhöhlen und Kielbeinhöhlen. In der Kielbeinhöhle würde auch ein Empyem entfernt. Nun, seit dem bekomme ich aber ich diese immer wiederkehrende Entzündungen. Zur Zeit bin ich bei mein HNO Arzt in Behandlung der mich auch operiert hat. Ich werde immer wieder mit Antibiotika behandelt, Immune Stärkende Tabletten, Abschwellende Nasentropfen, usw. Nun habe ich gehört dass das ganze auch von meine Zähne kommen könnte. Ich habe im Oberkiefer mehrere wurzelbehandelte Zähne. Ist es möglich das ein oder mehrere Zähne eine Entzündung im Kieferhöhlen verursachen kann ohne dass ich Zahnschmerzen habe?? Bitte helfen Sie mir, das wäre meine letzte Rettung !

Es ist sehr gut möglich, dass Ihr Problem von den wurzelgefüllten Oberkiefer Backenzähnen herrührt. Diese müssten dann neu befüllt oder gezogen werden. Bitte betrachten Sie nochmals die Röntgenaufnahmen ob einer der Wurzelspitzen einen dunklen Schatten (Haube) hat.

 zurück
 Lippenbändchen-OP
auf Ihrer Internet-Seite habe ich von der Lippenbändchen-OP gelesen.  Bei unserem Sohn stehen die oberen Schneidezähne ebenfalls auseinander.  Dieses ist uns zwar aufgefallen, wir hielten es jedoch erst für eine "normale" Zahnlücke. Allerdings bemerken wir in letzter Zeit verstärkt, dass er sich gegen das Zähne putzen im oberen Bereich sträubt. Bei genauerem Hinsehen entdeckten wir,  dass das Bändchen sozusagen zwischen den Schneidezähnen hindurch wächst und so die Zähne auseinander schiebt. Da unser Sohn noch sehr klein ist (9 Monate), würde mich interessieren, was sie uns im Hinblick auf eine Behandlung empfehlen können.

Laut Ihrer Beschreibung ist das Bändchen ganz schön stark und störend. Bitte fragen Sie in diesem Fall einen Kinderchirurgen in der Kinderklinik. Die OP müsste bei so kleinen Kindern in Narkose gemacht werden. Für eine Info über den Fortgang wäre ich dankbar.

zurück
Amalgam: was hat Ihr Zahnarzt im Mund ?

Immer wieder hört man Pro und Kontra Amalgam. Ich erlaube mir zu fragen: Ich würde gerne wissen wozu sie raten, und ob sie selbst Amalgam im Munde haben .
I
ch erlaube mir zu antworten, dass die chemische und biochemische Wirkung von Amalgamen auf den Körper umstritten ist. Als Zahnarzt kann ich sicher nicht mehr wissen als ein Biochemiker. Ich selbst und mein Vater haben Gold-Füllungen. Nicht wegen der Schädlichkeit von Amalgam die vor 45 bzw. 25 Jahren als die Versorgung durchgeführt wurde,  noch nicht diskutiert wurde sonder wegen Ihrer extrem langen Haltbarkeit.
FAQ Fragen und Antworten der Zahnarztpraxis Dres. A&B. Junk Zahnarzt München
 

unsere Spezialitäten: 6 Zahnärzte und 4 Zahntechniker und 20 Mitarbeiter die hier teilweise langjährig zusammenarbeiten  auf fast 400qm sind ganzjährig  täglich außer Wochenende für Sie da und decken alle Spezial Bereiche der Zahnmedizin ohne Kieferorthopädie ab. Wir kümmern uns von Anfang an und rund um, um alle Ihre Zahnprobleme und Ihre Zahngesundheit. Unsere Zahntechniker bieten von der Schnell Prothesenreparatur  bis hin zur ästhetischen metallfreien implantatgetragenen High Tech Voll - Zirkonkronen ( frei von Abplatzungen) auf selbstgefertigten individuellen Titanabutments  mit modernsten Zirkonfräsen alles an.
Wir erhalten gerne Ihre gesunden Zähne, sollten Sie dennoch mal vor einem Zahnverlust stehen, gibt es jetzt die Möglichkeit augenblicklich den Verlust durch ein Sofortimplantat zu ersetzten. Neben der Schmerzersparnis durch minimalinvasive Techniken kommt das sogar viel günstiger und ist besser vorhersehbar, da fasst kein Knochen bei der Heilung verlorengeht. So kostet ein Sofortimplantat (deutscher Hersteller) inklusive 3 D Röntgen (DVT) Medikamente  nur ab 1100 EUR jedes weitere sogar nur 900 EUR. Vor jeder Arbeit werden die genauen Kosten mitgeteilt die dann nicht unangekündigt überschritten werden. Leider gilt : wenn man lange  nach der Extraktion wartet, bis der Knochen zurückgeht, muss man dann kostspielig den Knochen wieder aufbauen. Damit Ihre Zähne gar nicht erst defekt werden haben wir ein fleißiges Prophylaxe Team zur Zahnreinigung mit sanftem Pulverstrahl.

PDF Profil
 
Zahnarzt
Dr. Junk

Forster ->
klicken

klicken Sie hier auf unser   Praxisvideo
und vereinbaren jetzt gleich einen Termin tägl. von 7.30 -18h 
Tel:
+49 (0)89 431 12 12

Soforttermine für Schmerzpatienten jederzeit verfügbar!

 

Wir zaubern schöne Zähne mit Hightech Zahnarzt und Zahn-Labor Ausstattung alles aus einer Hand. Ihr Zahnarzt am Marktplatz in Berg am Laim gut erreichbar auch aus Trudering, Waldtrudering und Bogenhausen mit U-, S-,BUS und Strassen- Bahn 81673 Baumkirchnerstr.18
Impressum Stellenangebote
 
 

 
   Zahnarzt in München
   
info@dr-junk.de
 www.zahnarzt-muenchen.com 

Allgemein
professionelle Zahnreinigung Bleaching Kariesvorsorge
elektronische Zahnfleischtiefenmessung
ästhetische Füllungen Veneers
Implantate
computernavigierte Implantate minimalinvasive Sofortimplantate
 Vermeidung von Knochenaufbau durch bessere Nutzung des vorhandenen
3D - DVT Röntgen in unseren Räumen
elektronische Zahn(Implantat)Festigkeitsbestimmung
individuelle gefräste Titanabutments (bessere Ästhetik)
Zahnersatz
aus eigenem Zahnarztpraxis - Zahnlabor
perfekte Zahn und Implantatversorgung
CAD CAM Zirkonkronen Voll-Zirkonkronen ohne Abplatzungen
Alterszahnheilkunde
Prothesen Neuerstellung - Reinigung
 Schnellreparatur Zahnersatz bis 9h gebracht bis 12 gemacht
Verbesserung Prothesenhalt und Hilfe bei Druckstellen 
Ein herzliches Willkommen in unserer Zahnarztpraxis in München
 klicken Sie sich direkt in unsere Praxis
HOME
schmerzarm
bezahlbar

Stellenangebote der Zahnarztpraxis

Wenn Sie Ihr Handy quer drehen sehen Sie die Bilder größer !